Créateurs

Kubikoff-Lab

Kubikoff-Lab

2004 wurde Kubikoff Italien geboren.

2006 zeigt Kubikoff Möbelstücke auf der Möbelschau in Mailand, die grosses Interesse beim Publikum erweckte. Dies ermutigte die Gebrüder eine Anzahl von Projekten zu realisieren, die sich durch das moderne Design inspirieren und neue Strukturen und Materialien wie Polycarbonat verwenden, welche die wahren Ikonen des Designs interpretieren. Um diese Reinterpretation zu realisieren,arbeiten sie mit jungen brillanten Architekten wie Sander Mulder, Ruud Bos, Jutta Friedrichs und Stolt Design Group.

Das internationale Geist-Kubikoff, zusammen mit italienischen Know-How, haben Dezin’In inspiriert, was die beiden zu einer privilegierten Partnerschaft gebracht hat.

Nezha Kandoussi

Nezha Kandoussi

Nezha Kandoussi absolvierte ein Aufbausprachstudium in Deutsch und Englisch mit Schwerpunt Internationalhandel.

Sie fängt Ihre Arbeitskarriere, 1997, im Bankwesen an, bzw. Trade Finance in einer amerikanischen Bank. Durch diese Erfahrung fokussierte sich Kandoussi, Geschägtsbeziehungen und Handlungstechniken mit Grosskunden zu lernen. Auch wenn die Erfahrung reichend für sie war, enschied Kandoussi 1999 an der IT-Welt und dem Start-Up-Spirit teilzunehmen. Erst ist sie für den deutschen Markt zuständig, dann Osteuropa und endlich deckt sie das ganze Kontinent ab.

Begeistert von Ihrer Arbeit ist für Kandoussi erforderlich. “Eis für Eskimos verkaufen”will sie nicht verstehen. Erforderlich ist für  sie, von ihrer Arbeit begeistert zu sein. Dank Dezin’In hat Kandoussi die Gelegenheit, ein Traum zu verwirklichen und die höchste Herausforderungen anzunhemen.

Kandoussi wurde in Marokko geboren, in Frankreich erzogen und lebte in Grossbritanien und Deutschland. Sie kann Deutsch, Englisch, Französisch und Arabisch.